Tolerantes Brandenburg

 

Inklusion

Inklusion in 80 Sekunden erklärt
(Link direkt zum Video auf Youtube)

 

Weitblick

Weitblick

Weitblick

 

Gute Bildung

Gute Bildung

 

Aktionen 2012 I

21. Juni - Seniorenwoche "Seniorengrillen" in Beeskow

1999 beim 1."Seniorengrillen" mit Bürgermeister Taschenberger(Foto unten) und 2012 beim Grillfest zur Seniorenwoche, mit Bürgermeister Frank Steffen an einem Grill im Spreepark Beeskow.

Wie immer hat es viel Freude bereitet und die Steaks und Würstchen waren an den 3 Grills schnell fertig.
Der Kuchen aus dem Frauenladen war ebenfalls wieder lecker und Werner Kootz spielte zum Tanz auf.
Wir freuen uns nun auf 2013, dann findet die 20. Seniorenwoche statt.

 

20. Juni - 60 Jahre Parkspatzen

Herzliche Gratulation den Kindern und Erzieherinnen zu diesem besonderen Ereignis.

 

19. Juni - Schulkunstfest in der Galerie Witzleben

 

18. Juni - Inklusion in Görzig

 

17. Juni - Eröffnung der Kreis-Seniorenwoche in Storkow

 

16. Juni - Zeugnisvergabe Rahnschule

 

15. Juni - SPD Sommerfest

Natürlich haben wir auch getanzt........

 

11. Juni - Seniorenwoche in Trebus

Das war eine Festveranstaltung der Superlative!!!
Den Ausgezeichneten eine herzliche Gratulation, macht weiter so.

 

08. Juni - 20 Jahre Verfassung Brandenburg MdL im Gespräch mit Kardinal Rainer-Maria Woelki und Altlandtagspräsident Herbert Knoblich

 

07. Juni - Parlamentarischer Abend Vattenfall

Wie in jedem Jahr, berichtete Vattenfall von Arbeitsergebnissen in Brandenburg und der Welt

 

06. Juni - Parlamentarischer Abend BUGA in der Havelregion

Zum Parlamentarischen Abend stellten sich die Akteure der zukünftigen Bundesgartenschau, im Landtag vor.

 

05. Juni - Sommerabend der MOZ Potsdam

Unternehmertreffen beim MOZ Empfang in Potsdam. Landrat Zalenga u.v.a. nutzten die Gesprächsmöglichkeiten mit Gästen aus Politik und Wirtschaft.

 

03. Juni - Familientag in Beeskow

War das eine rießige Kuchentafel in der Bibliothek, beim Familienfest in Beeskow.
Die Moderation der Modenschau hat mir viel Freude bereitet. Garderobe spendeten Unternehmerinnen aus Fürstenwalde (Christine Lauersdorf, Christiansen und Martina Schäfer) Auch mein Kleiderschrank stiftete einige Garderobenstücke.

 

02. Juni - Feuerwehrfest in Grünheide

Wie immer war die Feuerwehr bestens vorbereitet, neben Kinderspielen, Vorführungen und Musik,Musik, war auch das Essenangebot super. Die Jugendfeuerwehr bekam von Elisabeth Alter eine
"finanzielle Spritze"

 

02. Juni - Abgeordnetenbesuch im Heimattiergarten Fürstenwalde

Am 3.6. lud der Heimattiergarten auch die Abgeordneten der Stadt Fürstenwalde ein. Die Führung brachte viele Neuigkeiten und die Tierbegleitung erfreute MdL Alter besonders.
Ein toller Tiergarten, der viele Angebote bereit hält.

 

01. Juni - Fußballspiel für Toleranz und Menschlichkeit

Ein Pokal stiften- für diesen Zweck immer, sagte Elisabeth Alter und nsahm am Rande des Spielfestes regen Anteil. Anschließend wurde der gestiftete Pokal an die Klasse 76 des Kath. Gymnasiums überreicht.

 

01. Juni - Kindertag bei der AWO

 

31. Mai - Treffen mit Genossen aus der Steiermark

 

24. Mai - Halbzeitbilanz im Beeskower Frauenladen

Wieder volles Haus im Frauenladen Beeskow . Mdl Elisabeth Alter berichtete über ihre Arbeit der letzten 2,5 Jahre.
In einer Power Point fanden sich auch viele Frauen aus Beeskow wieder.

 

18. Mai - Brandenburger Landwirtschaftsausstellung

MdL Gregor Beyer FDP, MdB Jung,MdL Elisabeth Alter, Minister Jörg Vogelsänger und Udo Folgert Landesbauerpräsident, diskutieren mit den Bauern auf der Jahrestagung in Paaren Glien

 

15. Mai - Arbeitskreis des Landtages bei der Erzeugergemeinschaft Müllrose

Was machen die Obstgehölze, wie funktioniert Frostschutz und wa ssind die Probleme der Obstbauern, das war u.a. Thema der Arbeitskreissitzung der SPD in Müllrose.

 

14. Mai - Dachetagengespräch zum Thema: Sind unsere Straßennamen noch aktuell, passen Sie in unsere Zeit?

Danke an Herrn Strohfeld und die KLasse 11 der Rahnschule, für ihre Recherche und Berichterstattung.
Alle befragten Personen haben geäußert, dass sie keine Straßenumbenennung wünschen. Jede Zeit hat ihre Namen und Persönlichkeiten!

 

13. Mai - Muttertag im Hotel Esplanade

Zum 4.Mal konnte Elisabeth Alter 20 Muttis in das Hotel Esplanade nach Bad Saarow einladen. 47 Kinder haben gemalt, gebastelt und begründet, warum gerade ihre Muttis sich einen kostenlosen Wellnesstag verdient haben. Der Hotelchef Herr Baumeister begrüßte die Muttis mit einem Wellnessgetränk und wünschte ihnen rholsame Stunden in seinem tollen Hotel. Solange ich hier Chef bin, mache ich das Muttertagprojekt mit ihnen, sagte der Direktor zu Elisabeth Alter.
DANKE, Herr Baumeister.

 

12. Mai - Tag der offenen Baustelle des neuen Landtages

Mit 2 Sonderbussen aus meinem Wahlkreis (106 Bürgerinnen und Bürgern) aus dem Umland von Beeskow und Fürstenwalde,ging es am 12.Mai in Richtung Landtagsbaustelle.
Wenn der Wind auch kalt und kräftig wehte, schien aber die Sonne und erfreute die Mitfahrer.
Neben der Besichtigung, nahmen einige Mitfahrer die Möglichkeit war, eine Stadtrundfahrt zu buchen oder nutzten die Angebote des halben
Eintrittspreises für Museen und Ausstellungen.
Fast alle trafen sich dann noch auf der Brandenburger Straße zum Kaffee trinken oder zum Shopping. 17 Uhr waren alle wieder am Bus und es ging frohgelaunt in Richtung Heimat.
Danke an die 2 Busfahrer, die uns sicher an die Orte brachten.

 

09. Mai - Absolventenbörse

TÜF un dFAW Fürstenwalde haben gemeinsam eine Absolventenbörse für interessierte Unternehmen am 9.5. gestartet.
An den Arbeitsplätzen könnten sich die Unternehmen von der Qualität der Ausbildung und dem Stand der Ausbildung bei den Jugendlichen informieren.

 

05. Mai - Wissenschaftsministerin beim Job-Race

Ministerin Frau Prof.Kunst wurde durch Elisabeth Alter zum 1.JOB-RACE
Börse auf dem Gelände von eon edis, eingeladen. Veranstalter wasr die Stadt Fürstenwalde. Interessante Aussteller waren vorhanden, es fehlten leider die vielen Jugendlichen.

 

05. Mai - Tag des offenen Ateliers

Viel Freude hatten wir in Petersdorf bei Briesen mit Karl Witzleben. Frischer Hefekuchen gab es zu Verkosten und tolle Kunstwerke zu Bestaunen. Besonders hat mir die EHEPAARBANK gefallen.

 

01. Mai - Familienfest im Heimattiergarten

Großes Familienfest am 1.Mai im Heimattiergarten Fürstenwalde

Wie schon in den anderen Jahren, strömten die großen und kleinen Gäste in den Heimattiergarten, um die Tiere zu begrüßen, aber auch besonders den Tag bei Spiel und Spaß und Bastelangeboten zu verleben.
Viele Akteure boten ein abwechslungsreiches Programm auf und neben der Bühne.
Ob am Jägermobil, wo wieder ca 100 Nistkästen gebaut wurden, oder an den Schmink-Bastel-oder Keramikstand, alle Angebote wurden den ganzen Tag über gern angenommen.
Was machen die Bienen, wie drehe ich eine Kerze oder wie kommen die Brieftauben wieder in ihren Schlag zurück, alles das konnte erfragt und auch angefasst werden.
Auf der Bühne wetteiferten 10 Mädchen und Jungen um die Gunst des Publikums und begeisterten mit ihren Darbietungen. Alle erhielten für ihre großen Leistungen einen Mitmachpreis, der u.a. vom Schwapp und vom Helios Klinikum, gesponsert wurden. Der OV der SPD, legte noch Bastel-Spielmaterial oder Bücher dazu.
Werner Kootz führte nun schon zum 18. Mal durch das Maifest und die Tanzschule Kathleen Grunow begeisterte mit einer großen Bühnenchow die Besucher. Neben dem „Fröhlichen Kreis“ aus
Neuendorf i.S. tanzten auf der Bühne auch die Kinder vom Buckow Theater“DrunterundDrüber“ und brachten ihren Kostümfundus mit, den man auf der Bühne rege anprobieren konnte.

Allen Akteuren, die Mitarbeiter und Ehrenamtler des Heimattiergartens, den vielen Bäckerinnen und Bäckern der Kuchenspenden, den Sponsoren der vielen Kinderspielsachen (158€ wurden eingenommen und werden für das Kinderfest in den Ferien, im Heimattiergarten verwendet) den Aktiven an den Ständen: GefAS-Spielangebote, Kinderladen in der Kufa-Bastelangebote, Jugendförderungsverein -alpha- e.V. Schminkstand, der Jugendfeuerwehr, den Fürstenwalder Jägern, dem Imker Holger Ackermann und Taubenzüchter Gernot Alter, den Mitgliedern der SPD Fürstenwalde, ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung und das schon seit Jahren.

Die Besucherzahlen geben uns recht, unser Heimattiergarten, dem wir mit diesem Tag unterstützen, ist immer einen Besuch wert und wird von Jahr zu Jahr immer attraktiver.

 

28. April - Juniorakademie 2012 Erfolgreicher Start!

1.Juniorakademie sehr erfolgreich

Der Verein "Kita-Schule-Wirtschaft im Landkreis Oder-Spree" e.V. organisierte am 28.04.2012 die 1. Juniorakademie im Hotel A-ROSA in Bad Saarow.
Mitarbeiter des Hotels A-ROSA, des Schwapp-Teams Fürstenwalde unter Leitung von Susann Müller und der Yacht-Akademie Axel Schmidt stellten Ausbildungsberufe in ihren Firmen vor. Julia Knipping, Burg Storkow (Mark), Projektleitung Besucherzentrum des Naturparks Dahme Heidesee, hatte in einer sehr kompetenten Art und Weise, den Kindern die heimatliche Natur erklärt und die Tierwelt nahe gebracht. Sylvia Koch vom Störitzland, unterstütze den Tag mit Angeboten aus ihrem Tätigkeitsbereich.

89 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 16 Jahren, aus dem Landkreis Oder-Spree, hat-ten sich zu dieser Veranstaltung angemeldet.
Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkassenstiftung Oder-Spree, der personellen Unterstützung des Autohauses Erkner und vieler weiterer Helfer, wie der fast komplette Vorstand des Vereins Kita-Schule-Wirtschaft, konnte dieser Tag so erfolgreich werden.
Die Teilnehmer der Juniorakademie erhielten zu Beginn ein T-Shirt und konnten sich bei herrlichem Wetter in mehreren Seminaren über die verschiedenen Berufe wie Hotelfachmann/-frau, Koch/in, Tourismusmanager/in, Fitnesstrainer/in, Rettungsschwimmer/in, Kaufmann für Freizeit und Tourismus usw. informieren.

Und nicht nur das, die Teilnehmer wurden in die Aktivitäten mit einbezogen und testeten so ihre Fertig- und Fähigkeiten. Mitarbeiter des A-ROSA zeigten, wie ein Confiseur Pralinen und Marshmallows herstellt.
Tische wurden unter fachlicher Anleitung richtig und stilgerecht eingedeckt. Fitnesstrainer und Rettungsschwimmer des Schwapp Fürstenwalde, stellten ihre Berufe vor – die Schüler absolvierten ein kurzes Fitnessprogramm, übten das richtige Werfen eines Rettungsringes und hatten viel Spaß dabei. Einige Jugendliche segelten unter fachkundiger Anleitung eines Trainers des Yachtclubs Yaas auf dem Scharmützelsee und andere übten sich im Trockensegeln und unterschiedlichen Knotentechniken.

Besonderer Dank gilt der FAW Fürstenwalde, die sich intensiv für die Werbung und Erkennbarkeit der unterschiedlichen Gruppen eingesetzt hat.
Namensbuttons, Flyer und Transparente, wurden in hoher Qualität erstellt und vereinfachten den Kindern und Jugendlichen die Zugehörigkeit zu den einzelnen Gruppen.
Umrahmt wurde diese Veranstaltung von dem Entertainer und Vereinsmitglied, Beppo Küster. Er verstand es sehr gut, die Kinder mitzunehmen und zu motivieren. Er drehte parallel dazu auch einen tollen Video-Film, den man sich unter www.coole-jobs.eu ansehen kann.

In den Seminarpausen konnten sich die Kinder mit Volleyball- und anderen Spielen beschäftigen. Natürlich gab es Mittagessen aus der Gulaschkanone und Getränke. Zum Schluss wurde allen Teilnehmern eine Teilnahmebescheinigung übergeben.

Elisabeth Alter, Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Vereins Kita-Schule-Wirtschaft im Landkreis Oder-Spree“ e.V. bedankt sich im Namen des Vorstandes: „Die Juniorakademie zum Thema Tourismus organisierten wir in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem großen Erfolg. Die meisten Kinder und Jugendlichen beteiligten sich aktiv, wobei wir die Altersstufe 2013 höher setzten werden.
Ich möchte hiermit allen Akteuren ganz herzlich danken. Besonders bedanken möchte ich mich bei Herrn Willenbockel, dem Chef des Hotel A-ROSA, der diese Veranstaltung auf seinem Hotelgelände möglich machte.“

 

24. März - Shoppingnacht

Mit der TÜF und dem Teasm um Melitta Stanawski und der DAK hattren wir viel Arbeit, aber auch viel Spaß bei der Shopingnacht 2012.
Mach ein Gespenst oder eine Hexe, waqren unsere Gäste in dieser nacht. Auch das KInderbeterewuungsangebot bei MdL Elisabeth Alter in der Büroeinheit, konnte viele Kinder begrüßen. Es wurde gebastelt und gemeinsam gegessen.

 

20. März - Werbung für die Shoppingnacht

Da hat Spaß gemacht viele nette Gespräche gebracht.

17. März - "Jugend gegen Gewalt" Tunier

Wie immer waren die Schülerinnen und Schüler aktiv dabei und riefen einige Mannschaften zum Spiel " Jugend gegen Gewalt" zusammen.
Ich freue mich auf das nächste Spiel 2013!

 

15. März - Einweihung NCC am Nordstern

Interessante Gespräche mit dem Botschafter aus Schweden und weiteren Ehrengästen zur Einweihungsfeier von ncc.

 

05. März - Arbeitsgespräch in der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder)

In regelmäßigen Abständen git es Gespräche zum Arbeitslosenstand und der damit verbundenen Probleme ín unserer Region.

 

01. März - Familienfest in Freienbrink

Viele Familien sind der gemeinsamen Einladung von GefAS, den Jägern und MdL Elisabeth Alter nach Freienbrink gefolgt.
Spaß, Spiel Tanz und Gesangsdarbeitungen ließen die Stunden bei Ingo Noack in Freienbrink, schnell vergehen. Das Bufett war lecker und sehr reichlich.

 

20. Februar - Unterrichtsstunde zu 50 Jahre Mauerbau

Gemeinsame Unterrichtsstunden mit meinem Kollegen Andreas Kuhnert
in der Rahnschule und im Geschwister-Scholl-Gymnasium, brachten im Gespäch Politik und Jugend näher. Unterschiedliche Gedanken wurden ausgetauscht und über Alltagsdinge in der DDR berichtet.

 

16. Februar - Spreepark Beeskow

 

10. Februar - Lokales Bundnis für Familie Grünheide

Schade, es hätte mehr Geburtstagsgäste sein können, denn Gesine hat mit einigen Helfern einen interessanten Geburtstag vorbereitet. Über Veranstaltungen des alten Jahres wurde berichtet und neue Aktionen vorgestellt.
Alles Gute und weiter so.

 

09. Februar - Demokratie-Ausstellungseröffnung im Melanchton Gymnasium

Die Schülerinnen und Schüler haben sich intensiv mit der Ausstellung beschäftigt und eine tolle Präsentation geboten. Hochachtung vor den Leistungen.

 

Blumenstrauß des Monats Januar 2012

In 12 Gemeinden des Amtes Steinhöfel haben Schüler und Seniorexperten recherchiert und einen tollen Kalender entstehen lassen.
Herr Gläsemann von der FAW unterstütze mit einem Fachwissen seine Schüler und das Projekt.
Es kann sich sehen lassen und wird in nden nächsten Wochen noch weitergeführt. Gekrönt wird es von einer Ausstellung in der Sparkasse und 2013 im Landtag.

Besonderer Dank gilt den Herren Packheiser, Fraissinet und Hoppe, ihr Eisatz ist beispielgebend für dieses Generationenprojekt.

 

26. Januar - Auszeichnung der Schüler der Juri-Gagarin Schule mit dem Sozialpreis der Stadt Fürstenwalde

 

24. Januar - Neujahrsempfang der ASF im Regine Hildebrandt-Haus Potsdam

Frauenpower aus dem Land Brandenburg im Regine-Hildebrandt-Haus

Am Dienstag Abend traf sich die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) zum traditionellen Neujahrsempfang im Regine-Hildebrandt-Haus in Potsdam. Mit von der Partie waren auch zahlreiche Landtagsabgeordnete der SPD-Fraktion: Kerstin Kircheis, Barbara Hackenschmidt, Jutta Lieske, Elisabeth Alter und Britta Stark. Unter dem Motto "Gleichstellung neu denken" dsikutierten sie u. a. mit der Vorsitzenden des Deutschen Juristinnenbundes, Ramona Pisal, und der Frauenbeauftragten der Humboldt-Universität und Sprecherin der Berliner Landeskonferenz der Hochschulfrauenbeauftragten, Dr. Ursula Fuhrich-Grubert. Gefreut haben sich die Sozialdemokratinnen auch über den Besuch von Frauenminister Günter Baaske und seinem Staatssekretär Prof. Dr. Wolfgang Schroeder. In entspannter Atmosphäre kamen so eine Menge interessanter Gespräche zusammen, die ganz sicher auch wieder zur weiteren Vernetzung beigetragen haben.

 

23. Januar - Vororttermin in der Region Mönchwinkel zwecks Information zum Wasserstand

In den nächsten Tagen und Wochen werden es einige Gespräche zum "Hochwasser" in meinem WK geben. Um mich vor Ort zu informieren bin ich mit meinem Mitarbeiter Detlef Schrobback, Abgeordneter in Grünheide,in die betroffene Region gefahren. Im Bild sieht man keinen Fluß, sondern überspülte Wiesen.

 

20. Januar - Grüne Woche

Treffen mit Minister Vogelsänger und Anton Hötzelsperger aus Samerberg/Bayern Chef der Gästevermittlung.

 

20. Januar - Ausschusssitzung auf der Grüne Woche

Am Stand der Agragenossenschaft Ranzig, wurde nicht nur probiert, sondern auch über das Angebot gefachsimpelt.

 

18. Januar - Neujahrsempfang der Bundeswehr Storkow und der Stadt Storkow

MdL Alter hofft, dass die Begegnung mit dem Storkower Teufel für 2012 Glück bringt.
Der Neujahrsempfang bei der Storkower Bundeswehr war sehr erfolgreich, denn es konnten Kontakte erneuert und neue Kontakte angebahnt werden.

 

14. Januar - 100 Jahre Bibliothek mit Übergabe eines Spielekoffers

Herzliche Gratulation dem tollen Team zum 100 jährigem Geburtstag.
So alt und doch so jung, präsentierte sich die Bibliothek nicht nur an diesem Tag.
Ministerin Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, war ganz begeistert von der Kulturfabrik und den vielen Angeboten, die auch an diesem Tag sehr gut angenommen wurden.
MdL Elisabeth Alter wünscht sich, dass ihr Geschenk, der Spielekoffer für Zuhause, von Kindergartenkindern oft ausgeborgt wird.
Sie übernimmt die Patenschaft über den Spielekoffer.

 

14. Januar - Tag der offenen Tür in der Rahnschule

 

14. Januar - Tag der offenen Tür in der Rahnschule

Wie in jedem Jahr, bin ich begeistert über die Vorbereitung und Durchführung des Vorstellungstages.
Die Besachäftigung mit der Finanzkrise war sehr gut dargstellt und die Schülerinnen und Schüler konnten fachmännisch Auskunft geben.
Toll! Auch das selbstgedrehte Video über die Schule, fand viele Zuschauer.

 

13. Januar - Neujahrsempfang des Hitradios SKW in Bad Saarow

Neujahrsempfang beim Hitradio SKW
Mit viel Aufwand wurde den Geschäftspartner ein toller Abend organisiert.
Vielen Dank den Organisatoren.

 

11. Januar - Neujahrsempfang des Landrates

Wie in jedem Jahr wurden aus allen Teilen des Landkreises verdiente Ehrenamtler ausgezeichnet.
Ich möchte mich den Dankeswünschen des Landrates anschließen, denn ohne Ehrenamtler, ginge gar nichts.

 

09. Januar - 1. Vorbereitungstreffen des Organisationsteams Unternehmerverband zur Erstellung des Jahresplanes & Gratulation zum 60.Geburtstag an Unternehmerin Regina Kultus

 

07. Januar - Neujahrsempfang des Amtes Steinhöfel in Gölsdorf

Bei dem 1.Neujahrsempfang der Gemeinde Steinhöfel, wurden verdiente Ehrenamtler, durch die Bürgermeisterin Frau Wels, ausgezeichnet.
In festlicher Atmophäre und einem tollen Bufett, konnten viele Gespräche geführt und Kontakte geknüpft werden.

 

SPD Neujahrsempfang 2012 im Schützenhaus Beeskow

Über 200 Gäste aus Wirtschaft, Vereinen und Verbänden und dem gesellschaftliuchen Leben, sind unserer Einladung gefolgt.
Auch unser Parteivorsitzender Matthias Platzeck begrüßte unsere Gäste.
Nach dem öffiziellen Teil, nutzen viele Gäste die Möglichkeit, sich auszutauschen und neue Pläne zu schmieden.

 

04. Januar - Herzliche Begrüßung des neuen Helios Klinikchefs

Geschäftsführer Dr. Mate Ivančić
Das war sein 1.offizieller Termin im Landkreis Oder-Spree
Herzlich willkommen in unserer Region!