Tolerantes Brandenburg

 

Inklusion

Inklusion in 80 Sekunden erklärt
(Link direkt zum Video auf Youtube)

 

Weitblick

Weitblick

Weitblick

 

Gute Bildung

Gute Bildung

 

Meine Pflegetour 2017

Allgemein

Herzlichen Dank an 3 weitere Heime, bzw. Heimleiter und Heimleiterin, die mir in den letzten Tagen ihre Zeit "geopfert" und ihr Haus gezeigt haben.
1.Stephanus Wohnen und Pflege Seniorenzentrum Grünheide Herr Bartsch, 
2.Katharina von Bora Haus Samariteranstalten 
Herr Weiß 
3.Frau Gosemann vom Seniorenheim LOS in Fürstenwalde.

Mir ist nicht BANGE vor dem Älter werden, ich bin mir sicher dann liebevolle Hände in unseren Heimen zu finden.
Was alle bisherig besuchten 4 Heime auszeichnet, Respekt und Achtung, Verständnis und individuelle Angebote, liebevoll gestaltete Räume und das Bestreben auf die Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner einzugehen.
Herzlichen Dank an alle Beschäftigten und Betreuten, für die kritischen und konstruktiven Gespräche. Ich werde all das Gehörte und Gesehene in meine sozialpolitische Arbeit einfließen lassen und wiederkommen.
Die Begegnung mit der Heimbeiratsvorsitzenden Frau Helga Teuchert hat mich fasziniert, so engagiert diese tolle Seniorin in der Berichterstattung war, so engagiert setzt sie sich für das Wohl ihrer Mitbewohner ein. Anschließend traf ich auch Frau Hennig mit ihrem Physiotherapeuten und dem "Stationshund "Sanny". Sanny gehört einer Mitarbeiterin, ihn haben alle ins Herz geschlossen.

Bei Frau Gosemann begegnete mir Gerhard Dolk mit seiner Tochter Christiane und forderte mich nach der Vorstellungsrunde auf, ja nur Gutes über das Heim zu berichten. Er fühlt sich bestens betreut, das Essen ist super und alle Betreuer sehr aufmerksam. Seine Tochter Christiane, die täglich vorbeischaut, bestätigte seinen Bericht. 
Morgen freue ich mich auf den Besuch des Seniorenheimes in Beeskow und auf Frau Freund.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 4 Personen