Tolerantes Brandenburg

 

Inklusion

Inklusion in 80 Sekunden erklärt
(Link direkt zum Video auf Youtube)

 

Weitblick

Weitblick

Weitblick

 

Gute Bildung

Gute Bildung

 

25.11.12 Uhr Marktplatz Fürstenwalde die Fahnenhissung als Mahnung "Gewalt gegen Frauen"

Familie

Internationalen Tages „NEIN zu Gewalt an Frauen“

In Brandenburg wurden im Jahr 2012 laut polizeilicher Kriminalstatistik 2.570 Frauen Opfer häuslicher Gewalt. 21 Frauenhäuser bieten bei akuter Bedrohung Zuflucht. 632 Frauen und 678 Kinder fanden im vergangenen Jahr dort Schutz, Beratung und professionelle Begleitung auf dem Weg aus der Gewaltbeziehung. Zusätzlich ließen sich dort rund 2.800 Frauen beraten. In jedem Kreis und kreisfreien Stadt befindet sich mindestens ein Frauenhaus oder eine Zufluchtswohnung mit einer angeschlossenen Beratungsstelle.

Wie wichtig es ist, dieses Thema im öffentlichen Bewusstsein zu verankern, zeigen die Belegungszahlen des Fürstenwalder Frauenhauses. Im Jahr 2012 fanden 14 Frauen mit 15 Kindern Aufnahme, 45 Frauen mit über 70 Kindern mussten wegen Überbelegung abgewiesen werden. Im Jahr 2013 wird die Zahl deutlich übertroffen werden. Bis September waren es schon 14 Frauen mit 16 Kindern, die kürzer oder länger im Haus wohnten.
Aus diesem Grund, NEIN gegen Gewalt an Frauen und Kindern, deswegen wollen wir am Montag ein Zeichen dagegen setzen.